Kanadische Universität fügt zwei Blockkettenprogramme hinzu, um den Arbeitsanforderungen gerecht zu werden

 

Die School of Continuing Studies der Universität York in Kanada kündigte heute zwei neue fortlaufende Blockkettenprogramme auf Universitätsebene an: das Teilzeit-Blockkettenentwicklungszertifikat und das Vollzeit-Absolventenzertifikat in der Entwicklungsblockkette.

Die Universität sagte, dass ihre neuen Kurse Bitcoin Profit darauf abzielen, die wachsende Nachfrage nach Blockkettenentwicklerrollen in Kanada zu befriedigen, insbesondere im Großraum Toronto, wo sie in den letzten zwei Jahren um 374% zugenommen hat.

Die Finanzierung der Blockchain-Technologie fiel laut Venture Scanner im ersten Quartal 2020 um 11%.

Bei Bitcoin Trader wirds anspruchsvoll hergehen
Unterstützung von Menschen bei der Verbesserung ihrer Fähigkeiten und der Wiedereingliederung in die Arbeitswelt

Die beiden Kurse, die im September beginnen sollen, werden den Studenten helfen, ihre Fähigkeiten zu verbessern und ein Portfolio im Bereich der Blockkettentechnologie aufzubauen, so dass sie sich eine Rolle als Blockkettenprofis sichern können.

Die Universität wird den Teilzeit-Blockketten-Entwicklungskurs vollständig online anbieten. Der Zertifizierungskurs für Hochschulabsolventen wird jedoch online beginnen und dann, je nach den Richtlinien zur öffentlichen Gesundheit, auf dem Campus fortgesetzt.

Blockchain-Entwicklungsgesellschaft sammelt fast 28 Millionen Dollar an Geldern
Obwohl die Einschreibung für den Kurs offen ist, hat die Universität weder die Dauer der Kurse noch die Anzahl der Studenten festgelegt, die sich einschreiben können.

COVID-19 hat unser ineffizientes System aufgedeckt

Die Coronavirus-Pandemie hat eine Vielzahl von Fehlern in bestehenden Informationsaustauschsystemen und Lieferketten aufgezeigt. Ein Mitglied des Beirats des Graduiertenprogramms sagte, dass Blockkettentechnologien entscheidend für den Aufbau eines transparenteren, leistungsfähigeren Datenverwaltungssystems sind, das Krisen wie die aktuelle mildern kann.

Argentinien: Ethereum Buenos Aires tagt zum Thema Datenschutz, verpackte Marken und DeFI-Zahlungen

In ihrer Ankündigung stellte die Universität fest, dass die aktuelle Pandemie die Nachfrage nach Blockketten-Anwendungsfällen und Blockketten-Arbeitsplätzen nur noch erhöht hat. Die Assistant Vice President for Continuing Studies Tracey Taylor-O’Reilly sagte, die Blockkettentechnologie sei eine revolutionäre Technologie, die helfen könne, “die durch die Pandemie verursachten Probleme zu lösen”.