Wie sieht die Zukunft der Krypto-Währungen aus?

Wie sieht die Zukunft der Krypto-Währungen aus? Eine von vielen gestellte Frage, auf die verschiedene Kenner der Branche unterschiedliche Antworten gegeben haben. Laut dem Chefredakteur von CryptoCoin.News Simon Cocking werden zahlreiche Münzen erstellt, aber die, die für die Menschen von Wert sind, die einem bestimmten Zweck dienen, werden verwendet und werden auch weiterhin verwendet.
In diesem Interview mit BTC Wires erklärt Simon Cocking die Vision hinter Krypto-Währungen und Blockchain, Dinge, die verschiedene Unternehmen in dieser Branche beachten sollten, bevor sie nach Mitteln und dem idealen Ansatz suchen, um maximalen Nutzen zu schaffen.

Kennen Sie den Bitcoin Code und mehr

Wenn Sie sich fragen, woher Sie ihn kennen, ist Simon Cocking Senior Editor bei Irish Tech News, Editor-in-Chief bei CryptoCoin.News und Freelancer bei Sunday Business Post, Irish Times, Southern Star, IBM, G+D und vielen anderen Publikationen. Er hat als Beiratsmitglied für mehrere erfolgreiche ICO-Einführungen gearbeitet, die ihre ICO-Ziele erreicht haben, um bei Marketing, Medien, PR und Strategie zu helfen. Sein Interesse im Bereich Krypto brokerworld24 und Bitcoin Code Blockkette wurde durch Don und Alex Tapscotts Buch Blockchain Revolution verstärkt: Wie die Technologie hinter Bitcoin Geld, Geschäft und die Welt verändert. Seit acht Jahren spielt Simon regelmäßig verschiedene Rollen im Ökosystem und tut das eine oder andere.

Er glaubt, dass Blockchain definitiv die nächste große Revolution ist, die unser Leben verändern kann.

Zukunft der Kryptowährungen

Der Krypto-Währungsmarkt ist sehr volatil. Vor allem dienen sie derzeit den Anlegern als spekulatives Instrument. Es bestehen große Risiken, und viele Nationen haben sie auf die eine oder andere Weise eingedämmt. Viele Gelehrte und Industrielle haben erklärt, dass Bitcoin und viele andere Krypto-Währungen eine Art Ponzi-Schema sind. Auf die Frage, wie die Zukunft der Krypto-Währungen aussieht, ist Simon recht optimistisch. Anstatt sich auf ihre alltäglichen Bewegungen auf Bitcoin Code zu konzentrieren , wenn man das Gesamtbild betrachtet, dann ist es ganz offensichtlich, dass diese Währungen eine bestimmte Funktion erfüllen.

“Wenn wir das große Ganze betrachten, ist Bitcoin im Grunde genommen in vielerlei Hinsicht ein Proof of Concept. Es wurde herausgegeben, um zu zeigen, dass der Dollar und der Euro oder Ihre Papierwährung im Moment von den Regierungen, in denen Sie leben, manipuliert werden können. So wurde Bitcoin eingeführt, um dezentrales Geld auszuprobieren. Danach erfüllen das Ethereum und alle anderen Münzen in den Top 20 eine bestimmte Funktion.”

In der gemeinsamen Welt hängt die Nachhaltigkeit von allem davon ab, welchen Nutzen es hat. Auch für Kryptowährungen werden die Münzen, die ein bestimmtes Problem lösen, für die Menschen von Wert sein und weiterhin verwendet werden, unabhängig davon, wie viele Verbote von verschiedenen zentralisierten Parteien verhängt werden.

“Sie werden immer mehr Nischenmünzen für eine bestimmte Funktion haben. Wenn es Wert und Traktion gibt, würden die Menschen sie nutzen. Inzwischen werden tausend Münzen auf den Markt gebracht und sie werden nicht überleben, da sie nicht benutzt werden. Auf dem Weg dorthin ist es durchaus denkbar, wir können es tatsächlich in einzelne Münzen zerlegen. Wenn Sie den bestimmten Popstar oder einen Cricketspieler mögen, dann kann ich in der Zukunft sehen, dass sie ihre individuellen Token haben werden. Also, wenn Sie eine Vorankündigung für ein Konzert oder Insider-Informationen oder irgendetwas anderes wollen, dann kann ich potentiell auch die Popularität von Prominenten sehen.”

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass, obwohl immer mehr Nationen die eine oder andere Kryptowährung verbieten, vor allem in Südostasien, bereits in den ersten vier Monaten des Jahres 2018 mehr Geld in die ICOs investiert wurde als im gesamten Jahr 2017. Dies zeigt deutlich, dass immer mehr institutionelle Gelder in die Kryptowelt fließen.

Über die Harmonie und Sicherheit der Investoren, sagt Simon:

“Wir haben viele Investoren, die noch nie in Krypto investiert haben, und deshalb bewegt sich ihr institutionelles Geld in Krypto, das bisher wegen der damit verbundenen Risiken nicht eingezogen ist. Aber jetzt, mit zunehmender KYC (Know your customer), Anti-Geldwäsche, und mit den Dingen, die die SEC auch in den USA tut, sind viele Bereiche risikoärmer geworden.”

Key Check Areas für ICOs bei der Mittelbeschaffung

Der Krypto-Markt und die ICOs haben begonnen, als bevorzugte Quelle für Fundraising für verschiedene Unternehmen zu dienen, da dies nicht zu einem Verlust der Kontrolle über das Unternehmen führt. Viele ICOs kommen auf den Markt, aber nicht alle schaffen es, trotz einer konkreten Idee und einem